Albanien

Albanien

 

2018 haben wir Albanien neu in unser Reiseprogramm aufgenommen und schon jetzt ist es nicht mehr daraus wegzudenken!

Bei unserer Explorer-Tour 2018 hat sich unser Fliegerherz eindeutig in Albanien verliebt <3… aber auch das Land selbst, die Kultur und die Menschen haben uns vollauf begeistert.

Hier ein kurzer Reisebericht zu dem Trip von unserem Flugschulchef Martin mit ein paar Eindrücken:

ALBANIEN! ALBANIEN! ALBANIEN!

Nach ein paar Wochen Abstand zur Albanien-Tour, Anfang September 2018, bleibt ein Gefühl von Sehnsucht… wann geht es wieder nach Albanien?

An unserem Anreisetag wurden wir direkt von unserem Local Guide Julian am Flughafen in Tirana abgeholt… Erwartet hatten wir es nicht, aber da wir gegen Mittag gelandet waren und das Wetter passte, ging es direkt weiter nach Durres zum Fliegen. Untypisch war für uns im ersten Moment die Landung am Strand, direkt bei den vielen Badegästen. In Deutschland wäre das nicht möglich, aber ganz gegen unser Erwarten, dass sich dich Badegäste dadurch gestört fühlen könnten, waren alle super entspannt, freundlich und auch sehr interessiert.
Nach dem ersten erfolgreichen Flug und den ersten positiven Eindrücken ließen wir den Abend bei einem traditionell albanischen Essen und einer Kneipentour im Blloku-Viertel in Tirana ausklingen.

Am Tag 2 unserer Reise sattelten wir nach einem kurzen Frühstück direkt auf nach Vlora.
Eine riesige Bucht mit Badestränden und bis zu 1.000m hohen Bergen direkt dahinter... Ihr könnt es euch denken... JEDEN TAG FLIEGEN BIS DER ARZT KOMMT (das sagt man natürlich nur so ;))
In Vlora waren wir uns schon einig: Wir kommen bestimmt mal wieder (und das nicht nur wegen der besten Landepizza und (reichlich) Landebier).

Die Abenteurer unter uns kamen ebenfalls nicht zu kurz:
Am letzten Tag in Vlora, bevor wir weiter nach Berat zogen, kamen wir auf die Idee ein neues Gelände zu befliegen. Mit Neu meinen wir auch wirklich NEU
J Noch kein anderer Pilot war jemals dort geflogen. Wir wanderten ca. 600m den Gebirgszug hinauf, bis wir schließlich einen geeigneten Platz zum Starten gefunden hatten. Erst sah es schlecht aus… selbst unser einheimischer Guide mit viel Flugerfahrung war sich nicht mehr so ganz sicher und die Gruppe bereitete sich schon körperlich und seelisch wieder auf den Abstieg vor. Doch unsere Stimmung bekam wieder ein Hoch, mindestens genauso hoch wie der von uns auserkorene Startplatz, den wir mit Hilfe von Leatherman’s und unseren Händen startbar machten.
Julian machte den Anfang und nachdem er den Startplatz um die ersten 50m überhöht hatte, gab es auch bei uns kein Halten mehr.
Belohnt wurden wir mit stundenlangen feinsten Soaring mit eingelagerter Thermik, die uns bis 200m über den Grat brachte und mit einer wunderschönen Aussicht auf die albanische Bucht von Vlora und die Adria.

Die letzte Reiseetappe unserer Albanien-Tour führte uns in die historische Stadt Berat im Landesinneren. Berat´s Altstadt wurde schon um das 9. Jahrhundert geschichtlich benannt und ist somit einer der ältesten Städte der Region.
Geflogen sind wir hier an drei Geländen. Ein weiteres viertes Fluggelände mussten wir dieses Jahr leider auslassen (wegen Überentwicklung sind wir lieber nicht mehr gestartet), aber das testen wir dann im nächsten Jahr.

Nach unserem Aufenthalt in Berat ging es dann auch schon wieder an den Flughafen und ab nach Hause… Zu Hause angekommen, haben wir das Erlebte erstmal sacken lassen und dann das Resümee gezogen: ALBANIEN wir kommen wieder!

Die erste Strandlandung in Durres in super entspannter Atmosphäre, hat sich die ganze weitere Woche so durchgezogen: Viel Gastfreundschaft und Freundlichkeit. Trotz der teilweise großen Sprachbarriere, hat es nie an etwas gefehlt. Alle Einheimischen, Touristen und Piloten haben sich sehr viel Mühe gegeben, sodass unsere erste Albanien-Tour ein voller Erfolg war.

Wir fiebern schon sehnsüchtig unseren beiden Albanien-Wochen in 2019 entgegen…
Seid dabei und überzeugt euch selbst von Albaniens Schönheit und Vielfalt: Ob Küste oder Berge, ob Soaring oder Thermik, kein Fliegerwunsch kommt hier zu kurz!

Reise

Albanien
2018 haben wir Albanien neu in unser Reiseprogramm aufgenommen
und schon jetzt ist es nicht mehr daraus wegzudenken!
 
Zeitraum
14.04. – 21.04.2019 Albanien I
01.09. – 08.09.2019 Albanien II
 
Unsere Leistungen
– Unterkunft im DZ inkl. Frühstück
– Abholung am Flughafen
– Alle Transfers zu den Geländen 
– Flugbetreuung durch DHV-Fluglehrer und Local Guide
– Groundhandlingtraining nach Bedarf
 
Anreise
Eigene Anreise mit dem Flugzeug nach Tirana
 
Teilnehmer & Preise

Teilnehmeranzahl: max. 13

7 Tage Albanien für 
750,-€

Du hast noch Fragen?

Ruf uns an oder schreibe eine Mail.

Für die Reiseanmeldung benötigen wir folgende Daten von dir: 

Name, Schirmtyp und -farbe, Adresse, Handynummer, sowie die Info, ob ein eigenes Funkgerät vorhanden ist.